Spaziergang am Himmel 

....beschreibt für mich am besten das unbeschreibliche und erhebende Gefühl, sich in einem Ballonkorb durch die Luft zu bewegen. Genießen Sie die Freiheit über den Wolken und einen Rundumblick über unsere herrliche Bodenseelandschaft, ohne Stress und Lärm. Entfliehen Sie dem Alltag und gönnen Sie sich eine Auszeit der besonderen Art.

Lust auf Abheben?

 

Sie finden hier, kurz und knapp, das Wichtigste über das Ballonfahren mit uns. Wir freuen uns auf Sie!

Ablauf unserer Ballonfahrt

Die eigentliche Zeit in der Luft beträgt zwischen 60 und 90 Minuten. Mit An- und Abfahrt, Auf- und Abbau und natürlich der zeremoniellen Taufe sowie einem gemütlichen Plausch sollten Sie drei bis vier Stunden einplanen. Sehen Sie Ihre Ballonfahrt als tollen Start in den Tag oder angenehmen Abschluss. Setzen Sie sich nicht mit Folgeterminen unter Druck. Ballonfahren und Stress/Hektik schließen sich einfach aus.

Wir treffen uns in der Regel kurz vor Sonnenaufgang oder ca. 3 Stunden vor Sonnenuntergang in Ettenkirch bei Friedrichshafen. Am Startplatz gibt es eine ausführliche Einweisung und wir rüsten den Ballon gemeinsam auf. Keine Sorge – die Aufgaben sind nicht anstrengend und können auch von älteren Personen mit Spaß geleistet werden.

Nach dem Start können Sie in vollem Umfang Ihre Ballonfahrt genießen. Sie können sich im Korb vollkommen frei bewegen, Fotos machen oder einfach nur die Seele baumeln lassen und die Natur um sich herum genießen. Nach 60 bis 90 Minuten suchen wir einen geeigneten Landeplatz und verpacken den Ballon wieder gemeinsam in den Anhänger, den unsere zuverlässige Crew uns zum Landort gefahren hat.

Zum krönenden Abschluss gibt es natürlich eine standesgemäße Ballonfahrertaufe mit Sekt und einer Taufurkunde mit Ihrem neuen Adelstitel als Ballonfahrer. Was dabei ansonsten noch passiert…

…lassen Sie sich überraschen.

Was Sie brauchen

Feste Schuhe sind ein Muss. Ideal sind Wanderschuhe oder ein sportlicher Halbschuh. Richten Sie sich mit der Kleidung, als gingen Sie bei gleicher Witterung auf eine Wanderung. 

Keine Angst vor kühlen Temperaturen. Es ist in den Fahrthöhen, in denen wir unterwegs sind, in der Regel nur unwesentlich kälter als am Boden. Oft ist es durch den fehlenden Wind sogar gefühlt etwas wärmer. 

Auch bei sommerlichen Temperaturen empfehlen wir eine lange Hose, da wir in der Natur unterwegs sind und uns nach der Landung auf Wiesen aufhalten. Zum Beispiel Stechmücken können Ihnen dann nicht so schnell zu Leibe rücken.

Ihr Ballonfahrer

Richard Schmeh ist Ihr passionierter Ballonfahrer und Mitglied des „Deutscher Freiballon Sportverbandes“ DFSV (www.dfsv.de). Er besitzt seit 2003 die Ballonfahrerlizenz und hat seitdem mehre hundert Fahrten ohne jegliche Zwischenfälle absolviert.

Weitere Hinweise

Während einer Schwangerschaft raten wir von einer Ballonfahrt ab. Sollten Sie Gesundheitliche Bedenken haben ( z.B. Herz / Kreislauf ) besprechen Sie mit Ihrem Arzt ob eine Ballonfahrt möglich ist. Haben Sie bitte Verständnis, das wir alkoholisierte Gäste nicht im Ballon befördern.

Unvergessliche Momente

Bildergalerie

Schenken Sie sich, oder Ihren Liebsten einen unvergesslichen Tag in Ihrem Leben!

2003

Erfahrung seit:

1002

Passagiere

Ihr starkes Team in der Luft und am Boden!

© Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.